Tierproduktion

Die Milchproduktion ist das größte und arbeitsintensivste Erwerbsfeld der Agrargenossenschaft Bobenneukirchen e.G. Bis 2005 fand diese an vier verschiedenen Standorten statt. Zur Aufzucht weiblicher Jungrinder wurden außerdem weitere Ställe betrieben.

Zur Verbesserung der Haltungsbedingungen sowie der Arbeitsbedingungen in der Tierproduktion investierte die Agrargenossenschaft in einen Neubau am Standort Zettlarsgrün, welcher im Jahre 2005 in Betrieb genommen wurde. Es entstanden zwei lichtdurchflutete, gut belüftete Laufställe und ein mit neuester Technik ausgestattetes Melkhaus. In diesem werden die Kühe zweimal täglich auf einem Melkkarussel mit 36 Plätzen gemolken. 

Die Aufzucht weiblichen Kälber und Jungrinder erfolgt komplett innerhalb der Agrargenossenschaft, wozu zwei weitere Standorte betrieben werden. Etwa vier Wochen nach der Geburt werden die Kälber in den Kälberstall Ottengrün verbracht und dort weiter umfassend gepflegt. Wenn sie ein Alter von etwa 10-12 Monaten erreicht haben werden sie nach Tiefenbrunn umgestallt. Der Standort Tiefenbrunn diente früher der Milcherzeugung und wird heute nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen zur Aufzucht von Jungrindern genutzt.

Ab einem Alter von etwa  10 Monaten, verbringen die Jungrinder den Sommer auf unseren weit verstreuten Weiden.

Auszeichnungen

  • Landeswettbewerb 2006/2007 "Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung von Rinder, Schafen, Ziegen und Gatterwild in der Landwirtschaft" 

Urkunde für das prämierte Haltungsverfahren von Milchvieh


  • Landeswettbewerb 2015/2016 "Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere"

Betrieb mit ausgezeichneter Haltung von Milchkühen

Qualitätsprogramme

"QM-Milch" (Qualitätsmanagement-Milch) - mehr unter www.qm-milch.de

"Milch ohne Gentechnik"-mehr unter www.ohnegentechnik.org


Milchviehanlage Zettlarsgrün

ca. 640 Kühe + ca. 60 Kälber

Kälberstall Ottengrün

ca. 490 Kälber und Jungrinder

Jungviehanlage Tiefenbrunn

ca. 330 Jungrinder 

Milchleistung

9948 kg Jahresleistung pro Kuh